Straight into my hard drive – Alt-J im Palladium

Die britische Gruppe Alt-J hat letzten Mittwoch im Palladium in Köln gespielt. Es war einer der letzten Stopps auf ihrer Europa-Tour. Franzi und ich waren dabei und können sagen: Falls sie wieder auf Tour gehen, geht hin! Denn es lohnt sich trotzdem. Der Ruf eilt ihnen voraus Trotzdem? Wieso denn das? Naja, sagen wir mal so: Alt-J sind bekannt dafür, etwas kauzig und verschroben zu … Straight into my hard drive – Alt-J im Palladium weiterlesen

Funky Sounds von Still Woozy

Wer schon einmal im Luxor in Köln war, weiß, dass es besonders heiß und schweißtreibend werden kann. Still Woozy sorgten vergangene Woche mit ihren tanzbaren Melodien, flippigen Gitarrensounds und witzigem Auftritt nicht gerade für Abkühlung. Da Sven Eric Gamsky, der Frontsänger, die Hitze um sie herum auch spürte, leerte er im Laufe des Auftritts einfach mal ungefragt seine Wasserflaschen über sich und seine Fans. Das … Funky Sounds von Still Woozy weiterlesen

Kakkmaddafakka is in the house

Ihr Bandname lässt einen schon vermuten, dass die norwegischen Jungs Humor haben und das haben Kakkmaddafakka auf ihrem Konzert am Donnerstagabend im Bürgerhaus Stollwerck bewiesen. Neben guten tanzbaren Sounds und sympathischen Texten haben sie eine Bühnenperformance hingelegt, bei der man sich das Lachen nicht verkneifen konnte. Immer wieder stand jemand anderes der Jungs im Fokus und es machte riesig Spaß ihnen beim Musikmachen zuzuschauen. Jump, … Kakkmaddafakka is in the house weiterlesen

Theaterkritik: Eine wütende Frau

Produktion: DRANGWERK Das Performance-Stück „Eine wütende Frau“ baut eine Collage aus feministischen Perspektiven, Cello-Spiel und Körper-Theater. Es geht um den Status Quo von weiblich gelesenen Personen in der Gesellschaft, um Machtmissbrauch und um Oberarzt-Cowboys im Kreißsaal. Ein Stück für alte weiße Männer? Doch beginnen wir ganz von vorne. Das Stück kündigt sich selbst im Pressetext als „Stück für weiße alte Männer und solche, die es … Theaterkritik: Eine wütende Frau weiterlesen

You better get ready for more – Sea Girls im Bürgerhaus Stollwerck

In ihren Songs geht es um das Erwachsenwerden, die erste Liebe, das erste Mal high werden, gute Freunde, so wie auch ums Scheitern und Chaos während der Teenagerjahre. Die Band Sea Girls beschreiben in ihren Indie-Pop-Songs gefühlvoll, was sie erlebt haben. Im Bürgerhaus Stollwerck haben sich am Sonntagabend viele Jugendliche in ihren Texten wiedergefunden und laut mitgesungen. Stimme ihrer Generation Henry Camamile (Gesang, Gitarre), Rory … You better get ready for more – Sea Girls im Bürgerhaus Stollwerck weiterlesen

Van Gogh Alive

In Köln gibt es zurzeit eine ganz besondere Ausstellung für alle Kunstliebhaber und Menschen, die außergewöhnliche Erlebnisse mögen: Van Gogh Alive. Die Werke des Künstlers werden hier auf großen Leinwänden gezeigt, wobei sich die einzelnen Bilder bewegen und den Zuschauenden damit das Gefühl geben, Teil dessen zu werden. Kein Wunder, dass die multisensorielle Ausstellung in einigen Städten bereits für viele Besucher:innen gesorgt hat. Jetzt ist … Van Gogh Alive weiterlesen

Film Festival Cologne II

Rodeo Rezensiert von Valeska Regie: Lola QuivoronSpielfilm · F 2022 · 104‘ · OmeU Rodeo ist das Regiedebüt von Lola Quivoron und wurde bei den diesjährigen Filmfestspielen in Cannes mit dem Coup de Coeur (frei übersetzt der Preis der Herzen) ausgezeichnet. Der Film erzählt die Geschichte von Julia (Julie Ledru), einer jungen Frau aus den Pariser Vororten, die unbedingt Motocross fahren möchte. Sie schließt sich … Film Festival Cologne II weiterlesen

Blackout Problems verbreiten L.O.V.E.

Die Band Blackout Problems war letzte Woche in Köln und hat bei ihrem Auftritt in der Live Music Hall in Ehrenfeld mit lautem Indie-Rock ihre Fans glücklich gemacht. Moshpits, Stagedivings vom Sänger und von den Fans Richtung Bühne machten die Stimmung perfekt. Schon zu Beginn flogen die weißen Rosen, die das Markenzeichen der Band geworden sind, zur Bühne und die Menge formte Herzen in die … Blackout Problems verbreiten L.O.V.E. weiterlesen

Film Festival Cologne

La Syndicaliste Rezensiert von Valeska Regie: Jean-Paul SaloméSpielfilm · F, D 2022 · 122‘ · OmU La Syndicaliste erzählt die Geschichte von Maureen Kearney (Isabelle Huppert), die als Gewerkschafterin für die Rechte der Arbeitnehmer:innen des französischen Atomkonzerns Areva kämpft. Ihr Ziel: Ein Nuklear-Deal zwischen dem französischen Konzern und China zu verhindern und damit Arbeitsplätze zu sichern. Doch ihr unermüdlicher Einsatz wird ihr zum Verhängnis. Sie … Film Festival Cologne weiterlesen

Bis das Schlagzeug zerfällt – Sharktank im Helios37

Die Band Sharktank gab am Sonntagabend im Helios37 in Köln alles, um das Publikum anzuheizen und zum Tanzen und Singen zu bringen. Selbst das Schlagzeug musste während einer wilden Tanzanlage der Musiker:innen dran glauben. Doch das hielt die sympathische Truppe auf der Bühne nicht auf, bis zur letzten Zugabe ihre bunte Kombination aus Indie-Pop und 90er-Hip-Hop zum Besten zu geben. Holpriger Start Der erste Song … Bis das Schlagzeug zerfällt – Sharktank im Helios37 weiterlesen