Kennt ihr schon die Costubers?

Solange es YouTube gibt, in etwa so lange gibt es Costubers. Also Youtuber, die sich auf Costuming spezialisiert haben. Costuming auf YouTube schließt dabei vor allem historisches Kostüm und Cosplay ein. Gerade in den letzten Jahren gab es einen Aufschwung von einigen Costubern und ein paar möchte ich euch heute vorstellen. Bei Costube geht es vor allem um Nähen und Basteln, aber man lernt gerade … Kennt ihr schon die Costubers? weiterlesen

Unterstützung für Afghanistan

Afghanistan. Wie viele andere auch, haben wir in den letzten Wochen über die Medien so einiges von der für uns schwer vorstellbaren Situation im Land mitbekommen. Viele Menschen sind durch die Machtübernahme der Taliban gefährdet, unter ihnen vor allem auch solche, die sich in vielfältiger Weise für Frauen- und Menschenrechte eingesetzt haben. Doch die Luftbrücke der Bundesregierung ist beendet und diese Menschen befinden sich immer … Unterstützung für Afghanistan weiterlesen

PopKol meets.. Patricia Oleksiak

Social Media ist ein heiß umstrittenes Thema. Es gibt viele Meinungen zu dem Thema von den verschiedensten Arten von Menschen. Die einen lieben es, die anderen hassen es. Und dann gibt es da auch noch die Hassliebe.. Aber wie ist es in dem Feld zu arbeiten? Wie blicken Insider:innen auf die Thematik und wie gehen Sie mit der Kritik um? ⁠Darüber sprechen wir mit Patricia … PopKol meets.. Patricia Oleksiak weiterlesen

There is no Guilty Pleasure!

Guilty Pleasure gehört zum Konsum von Popkultur dazu. Man schämt sich für bestimmte Medieninhalte, die nicht einem bestimmten Standard oder Qualität entsprechen. Aber warum eigentlich? Ich habe den Film Late Night gesehen und darin sagt der Charakter gespielt von Emma Thompson: „Well, you know what I think? There’s no such thing as guilty pleasures… only pleasures.“ Und vorher hatte ich so klar noch nicht darüber … There is no Guilty Pleasure! weiterlesen

Cottagecore – nur eine links-grüne Aesthetic?

Weite Felder, bunte Wildblumensträuße und wallende Kleider. Alike und Theresa laden euch ein auf einen Brennnessel-Tee in ihrem rosenumrankten Cottage an einem entlegenen Waldstückchen. Dort erzählen sie euch von den Ursprüngen von Cottagecore, die nicht erst bei Tumblr starten, sondern viel weiter in die Vergangenheit reichen, als man erwartet. Darüber hinaus reden sie darüber, wie unterschiedlich Cottagecore interpretiert wird und weshalb der Trend nicht nur … Cottagecore – nur eine links-grüne Aesthetic? weiterlesen

Die Ratten von Mexiko City: Wie Social Media Lynchjustiz befeuert

Ein Gastbeitrag von Béla Csányi Triggerwarnung: Dieser Artikel enthält Beschreibungen von physischer Gewalt. Es ist der 31. Juli 2020, 17.20 Uhr. Feierabendverkehr in Mexiko City, einer gleichermaßen bunten wie gefährlichen Metropole mit rund 9 Millionen Einwohner*innen. Nach Hause, in die Außenbezirke der Megastadt und den benachbarten Bundesstaat Estado de México, geht es für Zehntausende von ihnen im Microbús – Kleinbusse der öffentlichen Verkehrsbetriebe für etwa … Die Ratten von Mexiko City: Wie Social Media Lynchjustiz befeuert weiterlesen

Populärkollektiv empfiehlt: Queere Popkultur

Warum queere Repräsentation wichtig ist, haben Jenni und Mirko in ihrem gemeinsamen Artikel in dieser Woche bereits erklärt. Damit ihr auch wisst, wo ihr anfangen könnt, stellen wir euch heute einige queere Popkultur-Empfehlungen der Redaktion vor. Enjoy! Jenni Loveless – Alice Oseman Als Georgia die Uni kommt und ein neuer Lebensabschnitt beginnt, fängt sie an, sich zu fragen, warum sich alles um sie herum immer … Populärkollektiv empfiehlt: Queere Popkultur weiterlesen

Ein Kuss, der dein Leben verändert

Über Queerness in der Popkultur Ein Gemeinschaftsbeitrag von Mirko und Jenni Warum ist queere Repräsentation in der Popkultur wichtig? Mirko und Jenni haben auf diese Frage ganz unterschiedliche Perspektiven, denn Mirko ist queer und Jenni ist hetero und cis. Ihre Meinung zu dem Thema ist trotzdem dieselbe: Wir brauchen mehr gute queere Repräsentation! Mirko: Representation Matters Könnt ihr euch noch an den allerersten Kuss erinnern, … Ein Kuss, der dein Leben verändert weiterlesen

PopKolTalks Folge 2: NFTs

Es ist so weit: die zweite Folge von PopKolTalks ist online! Dieses Mal geht es um die viel besprochenen und doch etwas mysteriös bleibenden NFTs. Theresa und Alike haben die Basics nochmal zusammengefasst und sprechen zudem über die kulturelle Bedeutung der NFT-spezifischen Einzigartigkeit. Hört hier auf Spotify rein: Die Abkürzung NFT steht für Non-Fungible Token und beschreibt so etwas wie ein Einzigartigkeits-Zertifikat, das für virtuelle … PopKolTalks Folge 2: NFTs weiterlesen

Prozessberichterstattung – Wie berichtet man über etwas, das man nicht zeigen darf?

Was wisst ihr eigentlich so über Gerichtsverhandlungen? Welche Bilder kommen euch in den Kopf? Wart ihr vielleicht sogar schon mal bei einem Prozess dabei? Gerne mache ich direkt zum Einstieg mal meine eigene Glaubwürdigkeit kaputt, indem ich zugebe: Ich war noch nie in einem Gerichtssaal! Und trotzdem habe ich meine Bachelorarbeit über Prozessberichterstattung geschrieben und will euch heute mal erklären, warum.  Mir kommen bei dem … Prozessberichterstattung – Wie berichtet man über etwas, das man nicht zeigen darf? weiterlesen