„Ich hab‘ ziemlich Freude“ – Faber, wir auch mit dir

Viele Konzerte wurden wegen der Corona-Pandemie in den letzten Wochen und Monaten abgesagt. Für echte Musiknerds war die Zeit ohne Livemusik kaum zu ertragen. Doch nun gibt es wieder Auftritte, auch wenn diese etwas anders ablaufen, als man es gewohnt ist. Bei einem kühlen Bier, Snacks und auf einer Decke mit vorgeschriebenem 1,5 Meter Abstand zur nächsten Gruppe, konnte man am Wochenende die Indie-Popband Faber … „Ich hab‘ ziemlich Freude“ – Faber, wir auch mit dir weiterlesen

Neue Musik von //Rina Sawayama//(G)i-dle//Rosalía//Flume & Toro y Moi//

Jede Woche erscheint rund um den Globus spannende Musik. Im Release Radar schreibe ich über Veröffentlichungen, die ich in den letzten Wochen besonders relevant, interessant oder einfach gut fand. Dieses Mal liegt der Fokus (ganz im Sinne unseres Blognamens) auf Popmusik. Alle vier Tipps sind eher von der aufregenden Sorte und nicht unbedingt für entspanntes Nebenher-Hören. Wenn man meine Mutter fragen würde, wäre wohl „anstrengend“ … Neue Musik von //Rina Sawayama//(G)i-dle//Rosalía//Flume & Toro y Moi// weiterlesen

What the Genre?!

Vor ein paar Wochen saß ich mit Theresa und Jenni in meinem Zimmer. Wir haben es uns gemütlich gemacht und im Hintergrund läuft entspannt eine Spotify-Playlist. Irgendwann, als ich gerade dabei bin, den nächsten Tee aufzusetzen, horcht Theresa genauer auf die Musik. Sie ruft in Richtung Küchenzeile: „Ist das dieses Lo-Fi-Ding?“ Ich druckse ein wenig herum: „Hmm, also ich würde sagen, das meiste war eher … What the Genre?! weiterlesen

BTS-Comeback: „Map of the Soul : 7“

Nach unserem Einführungsvideo zum Thema K-Pop melden wir – Alike und Jenni – uns mit einem neuen Artikel zurück. Diesmal soll es um das Comeback unser gemeinsamen Lieblings-K-Pop-Gruppe BTS gehen. Zusammen wollen wir das Comeback nochmal Revue passieren lassen und dabei reflektieren, was uns daran gefallen hat und was nicht. Dabei nehmen wir beide ein wenig verschiedene Sichtweisen ein: Für Jenni ist es bereits das … BTS-Comeback: „Map of the Soul : 7“ weiterlesen

K-Pop und Kapitalismus. Das Idol-Star-System und ungleiche Machtverhältnisse

K-Pop als Unterhaltungsform ist eine durch und durch kapitalistische Angelegenheit. Der Kapitalismus ist, wenn man so will, der Nukleus des K-Pop. Das übergeordnete Ziel lautet: Umsatz generieren. Um dieses oberste Ziel zu erreichen, werden alle Einzelteile der Gesamtmaschine K-Pop auf ihre kapitalistische Tauglichkeit hin optimiert. K-Pop ist ganz bewusst als industrialisierter Prozess angelegt. K-Pop und Kapitalismus. Das Idol-Star-System und ungleiche Machtverhältnisse weiterlesen

Guilty Pleasure: The Grammys

Die Mega Events häufen sich mit Beginn des neuen Jahres und enden mit dem Finale der Trilogie: Grammys, Super Bowl und den Oscars (oder in fancy The Academy Awards). Problematisch bei den Dreien ist, dass sie in Amerika stattfinden, wenn es somit hier mitten in der Nacht von Sonntag auf Montag ist. Ein weiteres Problem ist die nervige Werbung, die alle fünf Minuten gesendet wird, … Guilty Pleasure: The Grammys weiterlesen