Theaterkritik: „Und jetzt: Die Welt!“

Die Frage, ob diese grün-links versifften Feministinnen Humor und Selbstironie haben, bejaht das Theaterstück Und jetzt: Die Welt! von Sibylle Berg. Die Inszenierung von Catja Baumann am Mainfranken Theater Würzburg überzeugt mit einem Sprachtempo á la Lorelai Gilmore. Was bei Gilmore Girls popkulturelle Anspielungen sind, wird hier durch leichte Bildungssprache ersetzt. Die Handlung: Die Protagonistin wohnt mit ihrer Halbschwester Gemma und Kindheitsfreundin Minna in einer … Theaterkritik: „Und jetzt: Die Welt!“ weiterlesen

Theaterkritik: The One Next Door

Wie kann man Theater und Videogames verbinden? Die Antwort liefert das neue Stück The One Next Door im Orangerie-Theater Köln. Das Theaterkollektiv Futur3 zeigt ein spannendes, theatrales Game Noir, bei dem die Zuschauer:innen über die Handlung entscheiden dürfen. Mit einer gewissen Leichtigkeit überzeugt das doch eher düstere und trotzdem fesselnde Theaterstück. Handlungsmacht des Publikums Schon beim Betreten des Orangerie-Theatersaals sieht man, dass der Abend nicht … Theaterkritik: The One Next Door weiterlesen

Rezension: „Der Mauersegler“ von Jasmin Schreiber

Triggerwarnung: Das Buch handelt von Tod, Trauer und Suizidgedanken Freundschaften sind etwas Tolles. Sie geben einem Halt. Sie lassen alltägliche Dinge besonders werden. Mit Freund*innen teilt man Freud und Leid. Doch was passiert, wenn die beste Freundin oder der beste Freund stirbt? Und noch schlimmer: Was ist, wenn man selbst daran Schuld ist? Was würdet ihr machen? Prometheus, der Protagonist des Buchs „Der Mauersegler“, ergreift … Rezension: „Der Mauersegler“ von Jasmin Schreiber weiterlesen

Der große Popkol Jahresrückblick – Bücher

It’s that time of the year again. Im Dezember tummeln sich überall die Jahresrückblicke und natürlich wollen auch wir – die Redakteurinnen des Populärkollektivs – euch unsere popkulturellen Highlights nicht vorenthalten. In den kommenden Wochen findet ihr hier unsere Highlights unterteilt in verschiedene Kategorien. Weiter geht’s mit Büchern. Jenni: Shida Bazyars – Drei Kameradinnen Shida Bazyars erzählt in ihrem Roman “Drei Kameradinnen” von drei jungen … Der große Popkol Jahresrückblick – Bücher weiterlesen

The French Dispatch von Wes Anderson

Ein Gastbeitrag von Mira Kilzer. Es ist so weit – Heute nehme ich euch für sechs Absätze mit in eine der kreativsten Filmwelten. Filmkenner:innen mussten sich lange gedulden und wissen wahrscheinlich schon, dass es um den neuen Wes Anderson geht. Einige Jahre nach dem großen Erfolg von „Grand Budapest Hotel“ ist sein neuer Filmtitel erneut in großen Buchstaben auf dem Ankündigungsplakat zu lesen. Der Film … The French Dispatch von Wes Anderson weiterlesen

Film Festival Cologne

Wir waren beim Film Festival Cologne und haben uns so einige Filme angeschaut: Shame von Steve McQueen, Retour à Reims (Fragments) von Jean-Gabriel Périot, Lamb von Valdimar Johannsson und Zuhurs Töchter von Laurentia Genske und Robin Humboldt. Außerdem waren wir bei der Vernissage des GIF-Parcours rund um die Maastrichter Straße im Belgischen Viertel dabei. Ein großer Spaß, das können wir euch sagen! Welche Filme ihr … Film Festival Cologne weiterlesen

Rezension: „FRAUEN LITERATUR“ von Nicole Seifert

Was ist eigentlich wahre Weltliteratur? Welche Autor*innen haben die wichtigen Klassiker geschrieben? Johann Wolfgang von Goethe, William Shakespeare, Ernest Hemingway, James Joyce, usw. Die Liste kann man fast endlos fortsetzen, allerdings werden hauptsächlich männliche Namen draufstehen. Warum ist das so? Und wie wird auch zeitgenössische Literatur von Autorinnen oft noch immer abgewertet? Über weibliches Schreiben und dessen Rezeption schreibt Nicole Seifert in ihrem Buch FRAUEN … Rezension: „FRAUEN LITERATUR“ von Nicole Seifert weiterlesen

Rezension: „Auf Basidis Dach“ von Mona Ameziane

Vorweg eine Fernweh-Warnung. In ihrem Debüt Auf Basidis Dach schreibt Mona Ameziane vor allem über ihre Spurensuche in Marokko. Von daher könnte es euch mit dem Buch wie mir gehen und euer Verlangen von Kapitel zu Kapitel stärker werden, einen ordentlichen Pfefferminztee auf einem der Dächer von Fès zu trinken – am liebsten mit der Autorin zusammen. Leider muss ich es wohl gerade dabei belassen, … Rezension: „Auf Basidis Dach“ von Mona Ameziane weiterlesen

Buchrezension „Deutschland was geht – Das Wimmelbuch“

Was haben Waldo von „Wo ist Waldo?“ und Hazel Brugger gemeinsam? Wenig, würde man vermutlich erstmal denken, außer vielleicht ein ähnlich verschmitztes Grinsen und eine ähnlich optimistische Gangart. Scheinbar war das Hazel Brugger und Thomas Spitzer nicht genug, denn nun haben auch sie ein Wimmelbuch geschaffen. Gezeichnet wurden die beiden dabei von Jannes Weber, der bereits seit der ersten Folge „Deutschland Was Geht“ die Grafiken … Buchrezension „Deutschland was geht – Das Wimmelbuch“ weiterlesen

Rezension: „Wir können mehr sein: Die Macht der Vielfalt“ von Aminata Touré

Aminata Touré ist seit 2019 Vizepräsidentin des Schleswig-Holsteinischen Landtages und Sprecherin für die Themen Migration und Flucht, Antirassismus, Frauen und Gleichstellung, Queerpolitik, Religion sowie Katastrophenschutz und Rettungsdienst bei den Grünen. Sie ist nicht nur die erste afrodeutsche Vizepräsidentin in Deutschland, sondern auch die jüngste. Über ihren Weg in die Politik und ihren Erfahrungen als Schwarze Frau hat sie nun ein interessantes und sehr persönliches Buch … Rezension: „Wir können mehr sein: Die Macht der Vielfalt“ von Aminata Touré weiterlesen