Populärkollektiv empfiehlt: feministische Bücher

In der letzten Woche haben wir euch den wunderbaren Literaturblog Boob Books vorgestellt, der Bücher von Autorinnen in den Vordergrund stellt. Anknüpfend daran machen wir vom Populärkollektiv nun eine kleine Themenwoche, in der wir euch ein paar unserer liebsten Bücher von begabten Autorinnen, starken Heldinnen und ihren interessanten Geschichten vorstellen wollen. Auf unserem Instagramkanal findet ihr dazu jeden Tag eine neue Empfehlung von einer von … Populärkollektiv empfiehlt: feministische Bücher weiterlesen

K-Pop und Kapitalismus. Das Idol-Star-System und ungleiche Machtverhältnisse

K-Pop als Unterhaltungsform ist eine durch und durch kapitalistische Angelegenheit. Der Kapitalismus ist, wenn man so will, der Nukleus des K-Pop. Das übergeordnete Ziel lautet: Umsatz generieren. Um dieses oberste Ziel zu erreichen, werden alle Einzelteile der Gesamtmaschine K-Pop auf ihre kapitalistische Tauglichkeit hin optimiert. K-Pop ist ganz bewusst als industrialisierter Prozess angelegt. K-Pop und Kapitalismus. Das Idol-Star-System und ungleiche Machtverhältnisse weiterlesen