Bald: Green Juice Festival in Bonn!

Endlich ist es wieder soweit: Die Festival Saison beginnt und ganz besonders freuen wir uns auf das Green Juice Festival in Bonn. Mit dabei sind unter anderem Jeremias, Mele, die Orsons, Leoniden, Provinz, Antilopen Gang, Fil Bo Riva und viele mehr. Insgesamt 17 Künstler:innen treten vom 28. bis 30. Juli bei entspannter Atmosphäre mitten in Bonn auf – das solltet ihr nicht verpassen.

Quelle: Green Juice Festival (Musik: Bloodhype – Wolves Video: Produziert von Farbton-Videos Thumbnail-Foto: Rainer Keuenhof)

Ja, wir haben sie alle lange vermisst, endlos scheinende Sommerabende mit kühlem Bier und guter Musik. Doch das Warten hat ein Ende. Plötzlich Festival – so schreiben es auch die Veranstalter vom Green Juice Festival. Bei den meisten von uns liegt das letzte Festival gefühlt schon ewig zurück, umso größer ist jetzt die Vorfreude. Und weil eine Bühne für die vielen Musiker:innen nicht reicht, wird es im Juli gleich zwei Bühnen geben vor denen bis zu 7.500 Besucher:innen pro Tag abtanzen können.

Etablierte Größen und regionale Newcomer:innen 

Das ist das, was das Green Juice Festival ausmacht: Ein bunter Mix an bekannten und vielleicht bald auch sehr bekannten Musiker:innen. Die Veranstalter wollen sowohl jungen Bands neue Chancen eröffnen, als auch ein spannendes Line Up zum kleinen Preis bieten. Das sieht man. Wir freuen uns besonders auf bekannte Namen wie Antilopen Gang, Jeremias, die Orsons, Leoniden, Massendefekt, Provinz und Fil Bo Riva. Aber auch auf Mele, Marathonmann, Blackout Problems, Mia Morgan, Hi! Spencer, Stattlandfluss, Engst, Kind kaputt und PBSL. Bei dieser Auswahl ist für jeden was dabei.

Sommerliche Stimmung vor der Bühne 2019. Foto: Marc John

Große Überraschung geplant

Die Veranstalter selbst freuen sich auch schon und haben für dieses Jahr noch etwas Besonderes organisiert: „Als großes Dankeschön für die Treue in den vergangenen beiden Jahren ohne Festival legen wir in diesem Sommer noch einen Tag drauf“, freut sich Veranstalter Simon Reininger. An diesem extra Tag wird die Band Jeremias auftreten und eine weitere Band, die noch geheim gehalten wird. Jeremias ist eine Indie-Pop-Band aus Hannover und ist spätestens seit der Nominierung für die 1LIVE Krone in der Kategorie Bester Newcomer Act bei vielen bekannt. Erst vor kurzem haben sie mit der Band Provinz, die in diesem Jahr ebenfalls beim Green Juice Festival auf der Bühne stehen wird, und Rapper Majan die Single „Liebe zu dritt“ aufgenommen. Hier könnt ihr mal reinhören, wobei sie live und unter freiem Himmel noch besser klingen.

Selbst ist das Festival!“ 

So lautet das Motto der Veranstalter. Bereits 2008 haben sie den Entschluss gefasst, sich nicht mehr nur über Kulturabbau, Festivalsterben und fehlende Auftrittsmöglichkeiten für junge Künstler:innen in ihrer Heimatstadt zu beschweren, sondern es einfach selbst in die Hand zu nehmen. Dafür haben sie befreundete Bands um Hilfe gebeten und eine kleine Bühne organisiert. Nachbar:innen haben Wurst gegrillt und die 200 Besucher:innen hatten einen netten Nachmittag. In den nächsten Jahren wurde das Festival dann immer größer. Klingt sympathisch? Finden wir auch! Wer in Köln oder Bonn wohnt, kennt das Problem mit dem Kulturabbau, aber auch die herzliche Art unter den Rheinländern. Auch jetzt, wo das Festival bereits bekannt ist, wollen die Veranstalter immer noch eins im Blick behalten – die Musik.

Camping auf dem Green Juice Festival 2019. Foto: Konzertsucht/Sonja Möller

Tickets sind bereits verfügbar

Tickets findet ihr im Festival-eigenen Onlineshop unter www.green-juice.de, bei bonnticket.de und ganz klassisch bei allen Eventim-, und Kölnticket-VVK-Stellen vor Ort. Die günstigen Tagestickets für Donnerstag, Freitag oder Samstag sind ab 34 € zzgl. Gebühren zu haben. Wochenendtickets für alle drei Festivaltage kosten 49 € zzgl. Gebühren. Kombitickets, die auch den vom 28. bis 31.07. geöffneten Campingplatz für Festivalbesucher:innen einschließen, gibt es für 69 € zzgl. Gebühren.

Beitragsfoto: Rainer Keuenhof

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s